Unzählige Stunden der Vorbereitung, des Lernens und Überprüfens machten sich an diesem Wochenende bezahlt. Die Jugendlichen der Feuerwehrjugend Wolfsberg absolvierten am Freitag, den 20.10.2017 die Erprobung sowie am darauffolgenden Samstag, den 21.10.2017 den Wissenstest und konnten dabei die Früchte ihrer mühevollen Vorbereitungsarbeit ernten. 

Am Freitag, den 20.10.2017 fanden sich die Jugendlichen um 17:00 im Rüsthaus Wolfsberg ein um die jährliche Erprobung der Feuerwehrjugend Wolfsberg durchzuführen. Zwei Prüfer, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Wolfgang Weißhaupt und Kommandant HBI Christoph Gerak verlangten von den Jugendlichen einiges ab. Erfreulicherweise konnten alle 12 Jugendmitglieder die Erprobung positiv abschließen und erhielten somit in Folge ihre "Beförderungen". 

Im Eiltempo ging es gleich am nächsten Tag, dem Samstag, den 21.10.2017 weiter. Die Jugendlichen stellten sich an diesem Tag in Bad St.Leonhard dem Wissenstest - Vier Teilnehmer in der Kategorie Bronze sowie fünf Teilnehmer in Silber. Überdies absolvierten drei Jugendfeuerwehrmitglieder den Wissenstest in Gold, welcher mit der Grundausbildung im Bezirk gleichzusetzen ist.